Are you hiring?

wpid-img_20150718_170747.jpg
Ich liebe die Aussicht beim Reiten 🙂

Diese Frage stelle ich mittlerweile wahrscheinlich schon im Schlaf, aber nachdem wir weiterhin ständig Bewerbungen verschickt haben, gab es jetzt endlich endlich Erfolge! Flo hatte ein Vorstellunggespräch bei Specsaver im Canberra City Center und ich als Barista um einen Kaffeebus zu fahren und McDonalds wollte mich dann auch doch mal kennenlernen. Dabei ist mir dann erst mal klar geworden, dass sich alles, was ich vorher gemacht habe, einfach so ergeben hat und somit war mein bisher einziges Vorstellungsgespräch das, was man in der 9. Klasse beim Berufstraining macht! Und jetzt auch noch auf Englisch… dementsprechend aufgeregt war ich natürlich, aber am Ende war alles nur halb so schlimm.

Skulptur im Outsider Cafe Garden
Skulptur im Outsider Cafe Garden

Kurz darauf wurde Flo dann noch von einer anderen Specsaver Filiale kontaktiert, bei der er sich nicht einmal beworben hatte. Offenbar wurde da intern einiges herumgereicht, umso besser! Der aktuelle Stand sieht folgendermaßen aus: Ich bekomme morgen den Coffeetruck gezeigt und lerne den restlichen Vormittag noch einiges übers Kaffeemachen und Flo muss die Entscheidung treffen, ob er lieber in der Stadtmitte oder im Vorort arbeiten möchte, da beide Filialen ihn gerne einstellen möchten! 🙂 McDonalds… Die wollen mich einfach nicht! (Worüber ich jetzt nicht übermäßig traurig bin, da in Australien bei unter 21jährigen das Mindestgehalt gestaffelt wird. Generell sind es glaube ich ca. 18$, mit meinen 19 Jahren aber nur 15$. Und mehr zahlt McDonalds auch nicht. Davon dann noch 32% Steuern, das lohnt sich nicht wirklich.)

Aussicht auf Captains Flat
Aussicht auf Captains Flat
Rieesen Kuchen!
Rieesen Kuchen!

Aber bei all der Jobsucherei musste natürlich auch etwas unternommen werden und so hat Linley uns und Liam ins Auto gepackt und wir haben einen Ausflug nach Captains Flat, einem ehemaligen Minenarbeiterdorf gemacht, das aussieht, als wäre vor vielen Jahren die Zeit stehen geblieben.Dort waren wir dann im Outsider Cafe, das komplett mit, vom Besitzer gemalten, Gemälden voll hängt. Da die Eigentümer eigentlich im Ruhestand sind, hat es nur noch ein paar Stunden jeden Sonntag geöffnet und die Pancakes, wegen denen wir eigentlich da waren gab es auch nicht mehr, dafür aber gigantische und super leckere Kuchenstücke. Wir haben zu viert nur zweieinhalb geschafft!

Auf der anderen Straßenseite gibt es ein Restaurant/Pub/Hotel, in dem Flo hoffte, endlich mal wieder eine Dartscheibe zu finden, was leider nicht der Fall war, aber wir bekamen den Tipp, dass in einer anderen Bar Donnerstags Wettbewerbe stattfinden, also werden wir morgen noch mal nach Captains Flat fahren. Viel besser als eine Dartscheibe war aber, um was sich die Besitzerin des Hotels kümmerte: Baby-Kängurus! Wir durften tatsächlich eines auf den Arm nehmen und streicheln, fünf Monate alt und noch nicht mal Fell hatte es… Am Liebsten hätten wir es ja mit nach Hause genommen, aber das würden wir auch gerne mit den Pferden und Hunden hier, nicht zu vergessen mit allen Bestellungen über Alpakas und Koalas, die ihr mir gegeben habt… So langsam würde der Rückflug dann doch wirklich teuer!

wpid-fb_img_1437525710515.jpg wpid-fb_img_1437289175135.jpg
Danach haben wir uns noch die ehemalige Mine angeschaut, ein paar schöne Steine für die Mauer auf der Farm mitgenommen und sind weiter nach Bungendore, wo wir uns einen Laden mit tollen Holzarbeiten und einen mit Lederarbeiten angeschaut haben. Linley wollte uns überzeugen, Geldbeutel aus Känguruhoden nach Hause zu schicken, aber damit verschone ich euch! 😀

Advertisements

3 Comments

Add yours →

  1. Tolle Neuigkeiten! Hat’s also doch endlich mit den Jobs geklappt. Bin schon sehr gespannt, was du dabei erlebst, und wie Flo zurechtkommt.

    Liked by 1 person

  2. Ingeborg Ernst July 28, 2015 — 9:16 PM

    Viel Glück und Erfolg bei Eueren Jobs! Oma / Opa

    Liked by 1 person

    • Meine zweit-langjährigste Freundin meinte gerade zu den Känguru-Fotos: “Das ist ja UNGLAUBLICH niedlich!!”. Ich glaube, ihr müsst mal einen neuen Internet-Trend setzen: Nach Cat-Content kommt Kangaroo-Content! 😉

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: